Mordsharz-Festival

Die Idee

Mit Erscheinen meines ersten Harzkrimis "Höhlenopfer" im Jahr 2010 kam in mir der Gedanke auf, den Harz nicht nur mit meinem Krimi-Erstling, sondern auch auf andere Art und Weise mit kriminellem Leben zu füllen und so einen weißen Fleck auf der Krimi-Landkarte zu löschen.
Schnell war mir klar - ein Krimifestival musste ins Leben gerufen werden, und zwar eins, das an mehreren, über den gesamten Harz verteilten, Spielorten die immer noch in den Köpfen existierenden Grenzen zu überwinden helfen sollte.
Mit diesen Rahmenbedingungen im Hinterkopf fand ich auch sehr schnell einen Namen für mein "Baby": MORDSHARZ

Die Mitstreiter

Ein Festival organisiert man nicht mal so eben allein und nebenbei. Ich wusste, dass eine solche Aufgabe nur mit begeisterten Mitstreitern zu stemmen wäre.

Mit Susanne Kinne, der Inhaberin der Buchhandlung Moller (Buchwichtel) in Bad Lauterberg und Christoph Lampert, dem Leiter des Brockenhauses fand ich diese Partner, wobei Christoph Lampert mit der Brockenhaus-gGmbH im Rücken auch gleichzeitig als Hauptverantwortlicher Veranstalter auftreten konnte.
Kurz darauf gesellten sich mit Andreas Sack (Veranstaltungstechnik) und Chris Dolle (Pressearbeit) zwei weitere kompetente Leute dazu, so dass wir schnell ein ausgesprochen schlagkräftiges Veranstalterteam bildeten.

Autoren und Gäste

War die erste Mordsharz-Auflage noch eine beschauliche Wochenendveranstaltung mit überwiegend regionalen Krimi-Autoren, so entwickelte sich das Festival im Lauf der Jahre zu einem echten Magneten für das Publikum und ebenso für Autorinnen und Autoren. Vollbesetzte und ausverkaufte Lesungen sind mittlerweile ebenso die Regel, wie der Auftritt nationaler und internationaler Bestsellerautorinnen und -autoren, ob aus Berlin, Wien oder Reykjavík.

Präsentiert an außergewöhnlichen Orten, wie etwa dem Wernigeröder Schloss oder der Kaiserpfalz in Goslar, lockt das Festival jedes Jahr im September Menschen aus ganz Deutschland in den Harz, die sonst vielleicht einen Bogen um das Mittelgebirge gemacht hätten. So ist das Mordsharz-Festival auch eine Bereicherung für den Tourismus in der Harzregion.

 

 

 

 

Das Interview zum Mordsharz-Festival 2017

Informationen, Termine, das aktuelle Programm u.v.m. finden Sie auf der MORDSHARZ-Website